Herzlich Willkommen bei unerhört e.v.

Kommunikation von Mensch zu Mensch

Für alle Menschen ist Kommunikation wichtig. Gehörlose und Schwerhörige haben oft Probleme mit Hörenden:

 

  • Hörende haben wenig Geduld.
  • Hörende verstehen schnell etwas falsch.
  • Hörende möchten nicht mit Gehörlosen und Schwerhörigen reden.

Kommunikation mit Hörenden ist schwer. Deshalb wollen viele Gehörlose und Schwerhörige keinen Kontakt mit Hörenden.

Das soll sich ändern.

 

Gehörlose und Schwerhörige können helfen.

Sie sollen den Hörenden sagen, was sie brauchen.

Hörende können helfen:

  • Langsam sprechen
  • Deutlich sprechen
  • Sich anschauen beim Sprechen
  • Gutes Licht

unerhört e.v. kann helfen

unerhört e.v. kann helfen:

unerhört e.v. benutzt verschiedene Sprachen.

  • Deutsche Gebärden-Sprache (DGS) für Gehörlose
  • Laut-Sprache begleitende Gebärden (LBG) für Schwerhörige
  • Laut-Sprache unterstützende Gebärden (LUG)

Bei unerhört e.v. arbeiten zum Beispiel 

  • Erzieher
  • Lehrer
  • Sozial-Arbeiter

Alle Mit-Arbeiter können gut gebärden.

Es gibt auch gehörlose und schwerhörige Mit-Arbeiter.