Beratung

unerhört e.v. bietet Beratung in verschiedenen Bereichen an. Die Beratungsgespräche finden in unserem schönen Beratungsraum in der Möllendorffstr. 111 statt.

Wir beraten hörende Angehörige, Schwerhörige und Gehörlose. Bei Bedarf findet die Beratung in DGS statt. Die Beratung ist für unsere Klienten kostenlos. Erziehungsberatung kann als Hilfe zur Erziehung beim Jugendamt beantragt werden. 

Allgemeine psychosoziale und sozialrechtliche Beratung

  • wir beraten Betroffene in schwierigen Lebenssituationen
  • wir vermitteln bei Bedarf an andere Beratungs- und Anlaufstellen des Berliner Netzwerks der Beratungsstellen für Hörgeschädigte.
  • wir helfen beim Ausfüllen von Formularen und bei der Antragstellung für Eingliederungshilfe und Hilfen zur Erziehung.
  • wir beraten hörende Eltern mit hörgeschädigten Kindern zu den Themen:

    • Hörschädigung, Spracherwerb, Kommunikation.
    • Frühförderung, Bildung und Inklusion

Erziehungsberatung

Wir beraten hörgeschädigte Eltern zu folgenden Fragen:

  • zur Kommunikation innerhalb der Familie,
  • zu Bilingualität
  • zur sprachlichen, sozialen, emotionalen, kognitiven und motorischen Entwicklung ihrer Kinder.
  • wir beraten bei Erziehungsproblemen und bei Konflikten innerhalb der Familie
  • wir beraten hörgeschädigte Paare mit Trennungskonflikten
  • wir bieten Umgangsberatung an