Beratung

Kontrast AB

Beratung

unerhört e.v. ist eine Beratungs-Stelle für gehörlose und schwerhörige Menschen. Die Beratungs-Gespräche finden in unserem schönen Beratungs-Raum in der Möllendorffstr. 111 statt. Wir beraten schwerhörige und gehörlose Menschen und ihre Familien. Wir beraten in DGS und in Lautsprache. Die Beratung ist für unsere Besucher kostenlos. Für eine gute Beratung brauchen wir Zeit. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Allgemeine Beratung

Wir beraten Sie, wenn Sie Probleme haben. Wir helfen beim Antrag für ALG II, Sozialhilfe oder Gehörlosen-Pflegegeld. Wir helfen beim Antrag für Eingliederungs-Hilfe und Hilfen zur Erziehung.

Wir beraten hörende Eltern mit hörgeschädigten Kindern zu Hör-Schädigung und Sprach-Erwerb.

Wir beraten zu Frühförderung und Bildung für hörgeschädigte Kinder.

Wir beraten zu Kommunikation und Inklusion (Inklusion bedeutet: Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung leben und lernen gemeinsam).

Wir können nicht immer helfen, dann suchen wir andere Beratungs-Stellen, die Ihnen besser helfen können.

Erziehungsberatung

Wir beraten Eltern, wenn es Probleme in der Familie gibt. Diese Probleme sind zum Beispiel:

  • Kommunikation in der Familie
  • Zwei-Sprachigkeit (Lautsprache und Gebärdensprache)
  • Gesunde Entwicklung der Kinder
  • Erziehungs-Probleme
  • Streit in der Familie
  • Trennung der Eltern
  • Kontakt zu den Kindern, nach einer Trennung

Erziehungs-Beratung kann als Hilfe zur Erziehung beim Jugendamt beantragt werden. Unsere Beraterin ist auch Familien-Therapeutin.

Bitte einen Termin vereinbaren bei:

Christine Steddin

Tel.: 030-644 92 779

Fax: 030-644 92 777

Mail: steddin(at)unerhoert-berlin.org