Unser Team

Kerstin Heymuth

Frau Heymuth ist als Geschäftsführerin und Koordinatorin tätig.

In den ambulanten Hilfen zur Erziehung nach SGB VIII und Eingliederungshilfen nach SGB XII ist sie zuständig für die Bezirke: Friedrichshain- Kreuzberg, Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf

Berufsausbildung: Rehabilitationspädagogin, Sozialmanagerin
Frau Heymuth ist Gründungsmitglied und Mit-Initiatorin von unerhört e.v.

Petra Kellermann

Frau Kellermann ist als Geschäftsführerin und Koordinatorin tätig.

In den ambulanten Hilfen zur Erziehung und den Eingliederungshilfen ist sie Ansprechpartnerin für die Bezirke: Neukölln, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick und Steglitz-Zehlendorf.

Berufsausbildung: kaufmännische Ausbildung, Erzieherin, Diplom Sozialpädagogin

Frau Kellermann ist ebenfalls Gründungsmitglied und Mit-Initiatorin von unerhört e.v.

Margit Huber

Frau Huber ist Koordinatorin für ambulante Hilfen zur Erziehung nach SGB VIII und Eingliederungshilfen nach SGB XII in den Bezirken: Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte, Pankow, Reinickendorf und Spandau.

Berufsausbildung: Diplom Sozial-Pädagogin

Als "insofern erfahrene Fachkraft" (IseF) ist sie qualifiziert, Beratung zum Thema Kinderschutz durchzuführen

Tobias Beckmann

Herr Beckmann ist bei unserem Träger als Koordinator für das Betreute Einzelwohnen (BEW) zuständig.

Berufsausbildung: Erzieher,  Diplom Sozial-Pädagoge

Christine Steddin

Frau Steddin ist Ansprechpartnerin für:

  • die Erstberatung hilfesuchender Klienten,
  • Erziehungsberatung als Leistung der Jugendhilfe
  • Familientherapie
  • Als insofern erfahrene Fachkraft (IseF) berät sie Kollegen zum Thema Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung.

Frau Steddin bietet anderen Fachkräften in pädagogischen Einrichtungen eine Schulung zur Inklusion schwerhöriger und gehörloser Kinder als umfassende Weiterbildung an.

Berufsausbildung:

Diplom-Pädagogin, Systemische Familientherapeutin

Maren Reineke

Frau Reineke ist Koordinatorin unserer Integrationskurse. Sie hilft bei Beantragung der Kostenübernahme durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Sie führt Erstberatungen durch, wenn Sie eine ambulante Hilfe zur Erziehung oder die Aufnahme in das Betreute Einzelwohnen beantragen wollen.

Frau Reineke ist außerdem unsere Spezialistin für die Frühförderung hörender und hörbehinderter Kinder.

Berufsausbildung: Diplom Reha-Pädagogin